Was ist die Geschichte hinter den Olympischen Spielen in Paris und den Kuscheltieren?

Whats The Story Behind Olympic Games In Paris And Stuffed Animals-Many Paris Paralympics mascots on the table

Die Olympischen Spiele sind eines der bedeutendsten Sportereignisse der Welt. Obwohl ihre Geschichte bis ins 8. Jahrhundert v. Chr. zurückreicht, begannen die Olympischen Spiele der Neuzeit im Jahr 1896. Alle vier Jahre messen sich rund 200 Mannschaften aus fast allen souveränen Staaten und Territorien in verschiedenen Sportarten, die Teil der Olympischen Spiele sind.

Die Gewinner erhalten Medaillen, was bei den Athleten großen Stolz auslöst. Millionen Fans strömen in das Land, in dem die Olympischen Spiele stattfinden, und feuern ihre Lieblingsmannschaften und -sportler an. Diese Spiele werden meist in einer einzigen Stadt ausgetragen und die Ausrichtungsrechte werden auf der Grundlage einer Abstimmung der Mitglieder des Internationalen Olympischen Komitees vergeben.

Paris ist voraussichtlich Austragungsort der Olympischen Spiele 2024, die bereits die dritten in der Stadt sein werden, nachdem die Sportveranstaltung bereits 1900 und 1924 stattfand. Die Olympischen Spiele in Paris werden seit Jahren gehypt und die Fans warten sehnsüchtig auf den Beginn der Veranstaltung. Aber eines hat im Zusammenhang mit den Olympischen Spielen 2024 in Paris in letzter Zeit Schlagzeilen gemacht: Es handelt sich um das offizielle Maskottchen der diesjährigen Spiele.

In diesem Artikel gehen wir auf die Details der Olympischen Spiele in Paris und das offizielle Maskottchen der Olympischen Spiele 2024 in Paris ein. Lass uns anfangen!

Whats The Story Behind Olympic Games In Paris And Stuffed Animals- Phryge and the Olympic Games in Paris, France

Olympische Spiele 2024 in Paris

Die Olympischen Spiele in Paris werden in vielerlei Hinsicht die ersten sein. Zum ersten Mal in der Geschichte wird es bei den Olympischen Spielen 50 Prozent weibliche Athleten geben. Die Eröffnungsfeier wird auch die erste sein, die in einem Stadtzentrum statt in einem Stadion stattfindet. Die Fans werden Zeuge einer außergewöhnlichen Eröffnungszeremonie sein, die entlang der Seine stattfinden wird.

Zur Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Paris werden voraussichtlich rund 300.000 Zuschauer anwesend sein. Eine weitere Sache, die bei diesen Spielen im Fokus aller stehen wird, ist das offizielle Maskottchen der Olympischen Spiele 2024 in Paris. Aber bevor wir auf die Details eingehen, werfen wir zunächst einen Blick auf die Geschichte der olympischen Maskottchen.

Whats The Story Behind Olympic Games In Paris And Stuffed Animals- Paris Paralympics mascot

Geschichte der olympischen Maskottchen

Obwohl olympische Maskottchen nicht so weit zurückreichen wie die Spiele selbst, gibt es sie schon seit geraumer Zeit. Bei den Olympischen Winterspielen 1968 gab es erstmals ein offizielles Maskottchen namens „Shuss“. Seitdem tauchen bei den Olympischen Spielen regelmäßig Maskottchen auf, die die Geschichte repräsentieren und Kultur des Gastlandes.

Das Maskottchen verkörpert den Geist der Olympischen Spiele und verbreitet eine positive Stimmung sowohl bei den Spielern als auch bei den Fans. Von Cowboyhut tragenden Bären über Schneemänner bis hin zu Außerirdischen – bei den Olympischen Spielen gab es im letzten halben Jahrhundert verschiedene Kreaturen als offizielle Maskottchen. Das Design der olympischen Maskottchen wird nach sorgfältiger Überlegung Jahre vor der Sportveranstaltung ausgewählt.

Das Gastgeberland veranstaltet in der Regel einen Maskottchen-Designwettbewerb, bei dem gute Beiträge in die engere Wahl kommen. Für die Winterspiele in Sotschi veranstaltete Russland 2014 einen Maskottchen-Designwettbewerb. Es gingen rekordverdächtige 24.000 Zeichnungen ein, und der Gewinner wurde durch eine öffentliche Abstimmung ermittelt.

Allerdings findet nicht immer ein Maskottchen-Designwettbewerb statt, wie im Fall der Olympischen Sommerspiele 1984 in Los Angeles. Diese Spiele wurden stark von der Wirtschaft finanziert, weshalb ein Bietersystem eingeführt wurde, um den Designer des offiziellen Maskottchens auszuwählen. Erwähnenswert ist, dass Disney die private Ausschreibung für das Maskottchendesign gewonnen hat.

Auch bei den offiziellen Merchandise-Artikeln der Olympischen Spiele spielen Maskottchen eine wichtige Rolle. Daher wird dieser Faktor auch bei der Gestaltung des offiziellen Maskottchens berücksichtigt. Die meisten olympischen Maskottchen sind süß und kuschelig, was die Leute dazu verleitet, sie für sich selbst oder ihre Kinder zu kaufen.

Aus diesem Grund war das Maskottchen des Weißkopfseeadlers der Olympischen Spiele 1984 genau das Gegenteil von dem, was ein Adler im wirklichen Leben darstellt. Das Maskottchen der Olympischen Spiele 1984 war kurz, weich und stämmig, um Kinder anzusprechen.

Whats The Story Behind Olympic Games In Paris And Stuffed Animals- Many Paris Paralympics mascots

Phryges: Offizielle Maskottchen der Olympischen Spiele 2024 in Paris

Die offiziellen Maskottchen der Olympischen Spiele in Paris wurden vom Organisationskomitee der Olympischen Spiele (COJOP) enthüllt. Dieses in den Farben der französischen Flagge gestaltete Maskottchen trägt den Namen „Phryges“.

Der Name sollte Ihnen verraten, dass es tatsächlich zwei davon gibt, einen für die Olympischen Sommerspiele in Paris und einen für die Paralympischen Spiele. Eine interessante Tatsache, die hier erwähnt werden sollte, ist, dass die Phrygische Mütze, ein Symbol der Französischen Revolution, als Inspiration beim Entwurf von Phryges diente.

Eine Variante der Maskottchen dient sogar als Darstellung der Behinderung. Das offizielle Maskottchen der Spiele Paris 2024 ist nicht geschlechtsspezifisch. Seit der Enthüllung des Maskottchens gab es Debatten über sein Aussehen, wobei einige vermuteten, dass es einem Huhn ähnelt. Es gab viele Debatten über die Entscheidung, welche Art von Maskottchen die Olympischen Spiele 2024 in Paris brauchten.

Den Organisatoren war von Anfang an klar, dass es bei den Olympischen Spielen in Paris kein Tier als offizielles Maskottchen geben würde. Dies liegt daran, dass seit 1968 zwei Drittel der olympischen Maskottchen Tiere waren und die meisten von ihnen Bären waren.

Whats The Story Behind Olympic Games In Paris And Stuffed Animals- France Olympics surroundings

Olympisches Marketing: Maskottchen, Poster und mehr

Olympische Spiele bringen unterschiedliche Marketingtaktiken mit sich. Auch die Olympischen Spiele 2024 in Paris verabschiedeten eine Marketingstrategie, sobald bekannt wurde, dass die Stadt die Spiele 2024 ausrichten würde. Das erste davon war das Emblem der Olympischen Spiele in Paris, das am 21. Oktober 2019 enthüllt wurde.

Das Emblem stellt Marianne, die französische Nationalpersonifikation, dar und ist vom Art Déco inspiriert. Es stellt auch die Olympischen Spiele 1900 in Paris dar, an denen zum ersten Mal in der Geschichte Frauen teilnehmen konnten. Als nächstes stand in der Marketingstrategie der Olympischen Spiele 2024 in Paris der Phryges auf dem Programm, das offizielle Maskottchen.

Das von den Phryges geteilte Motto lautet: „Allein gehen wir schneller, aber gemeinsam kommen wir weiter.“ Das Plakat für die Olympischen Spiele in Paris wurde kürzlich ebenfalls enthüllt. Das Poster im Diptychon-Design stellt sowohl die Olympischen als auch die Paralympischen Spiele dar. Auch wenn es einfach klingt, dauerte die Fertigstellung des offiziellen Plakats für die Olympischen Spiele in Paris sechs Monate.

Whats The Story Behind Olympic Games In Paris And Stuffed Animals- Many Paris Paralympics mascots placed on the ground

Olympische Spiele Merchandise

Olympische Spiele sind für ihre eingängigen Merchandise-Artikel bekannt. Für die Fans wird eine große Auswahl an verschiedenen Wearables und Souvenirs zum Verkauf angeboten, die sie als Erinnerungsstücke an das große Sportereignis mit nach Hause nehmen können. Die meisten Merchandise-Artikel enthalten auf die eine oder andere Weise das offizielle Maskottchen.

Beispielsweise ist auf T-Shirts das offizielle Maskottchen aufgedruckt. Aber das Merchandise-Produkt, das sich am meisten verkauft, sind die offiziellen Maskottchen-Plüschtiere. Dasselbe wird für die Olympischen Spiele in Paris erwartet. Die Organisatoren der Olympischen Spiele 2024 in Paris rechnen damit, Millionen von individuell gestalteten Olympia-Plüschtieren als Paris-Souvenirs für Fans auf der ganzen Welt zu verkaufen.

Whats The Story Behind Olympic Games In Paris And Stuffed Animals- Buy Phryge stuffed animals

Bedenken hinsichtlich der Herstellung von Maskottchen

Mit den Waren der Olympischen Spiele sind einige Bedenken verbunden. Eine dieser Bedenken betrifft die Herstellung der Plüschtiere als Maskottchen der Olympischen Spiele 2024 in Paris. Auf dem Markt gibt es hervorragende Hersteller von Plüschtieren, wie beispielsweise CustomPlushMaker .

Für die offiziellen Maskottchen-Plüschtiere haben zwei französische Spielzeughersteller den Auftrag erhalten, doch Kritikpunkt seitens der Organisatoren der Olympischen Spiele 2024 in Paris ist, dass nur 8 % dieser Plüschtiere in Frankreich hergestellt werden. Die restlichen 92 % sollen an chinesische Hersteller ausgelagert werden.

Auch das Rohmaterial für die offiziellen Olympia-Plüschtiere wird aus China stammen. Diese Entscheidung hat viel Kritik hervorgerufen und es wird gefordert, dass der Auftrag an westliche Hersteller vergeben werden sollte, die über die Kapazität verfügen, Großaufträge abzuwickeln. Auch Klimaaktivisten haben sich der Kritik an den Organisatoren angeschlossen.

Sie sagen, dass der Transport von Spielzeug von China nach Frankreich eine Menge Umweltverschmutzung verursachen wird, die sich unser Planet nicht leisten kann. Die Debatte ist so hitzig geworden, dass die Auslagerung der Herstellung von Stofftieren für die Olympischen Spiele in Paris von Christophe Bechu, dem französischen Umweltminister, als „ein Problem“ bezeichnet wurde.

Whats The Story Behind Olympic Games In Paris And Stuffed Animals- French Olympic mascot and logo

Abschließende Gedanken zum maßgeschneiderten Olympia-Plüschtier

Nachdem Sie die Geschichte hinter den Olympischen Spielen in Paris und den Stofftieren gelesen haben, fragen Sie sich bestimmt, woher Sie Ihr maßgeschneidertes olympisches Plüschtier bekommen sollen? Rechts? Seien wir ehrlich, wir alle möchten etwas von den Olympischen Spielen als Andenken haben, das wir später in unserem Leben schätzen werden. Aber wir wollen auch unseren Planeten retten und uns für eine umweltfreundliche Option entscheiden.

Dieses Problem wird von einem der führenden Hersteller von Plüschtieren gelöst – CustomPlushMaker. Die von CustomPlushMaker hergestellten Spielzeuge sind umweltfreundlich, da das Unternehmen die Sicherheit und Qualität jedes einzelnen Plüschtiers sehr ernst nimmt. Obwohl Plüschtiere hauptsächlich von Kindern verwendet werden, zeichnet sich CustomPlushMaker dadurch aus, dass es seine Spielzeuge auf Eignung für alle Altersgruppen testet.

Egal, ob es sich um ein Geschenk für Ihr 2-jähriges Kleinkind oder Ihren 70-jährigen Großelternteil handelt, die hochwertigen Stofftier-Sammlerstücke von CustomPlushMaker zaubern jedem ein Lächeln ins Gesicht. Unsere Stofftiere sind erschwinglich, verfügen über innovative Designs und bieten unzählige Anpassungsmöglichkeiten.

Wenn Sie mehr wissen möchten, erreichen Sie uns gerne unter toyseei@customplushmaker.com. Wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Whats The Story Behind Olympic Games In Paris And Stuffed Animals- Phryge on the table